Kategorie: Allgemein

Ernährung bei Bauchspeicheldrüsenkrebs

Patienten, die an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt sind, bedürfen einer speziellen Ernährung. Dies beruht auf der Tatsache, dass durch die fehlende bzw. unzureichende Produktion der Verdauungsenzyme der Bauchspeicheldrüse bestimmte Nahrungsbestandteile nicht mehr verdaut werden können. Nicht selten ist auch der Zuckerhaushalt durch die Erkrankung beeinträchtigt, manchmal kann sogar ein Diabetes auftreten, der einer speziellen Diät und Insulintherapie bedarf.